ALLES NEU! Ein Flüchtlingskind kommt an.

Themen: Minderjährige Flüchtlinge, Fluchtursachen, Familie, Heimat, Erinnerung, Fremdheit, Neuanfang, Wahrnehmungsweisen, Gefühle, Mitgefühl, Willkommenskultur, Flüchtlingshilfe, Umsiedlung/Resettlement, Dokumentarfilm

(Nieuw) 20 Min., Dokumentarfilm, Niederlande 2013 / Deutschland 2015 (dt. UT und dt. Voice Over-Fassung), Regie: Eefje Blankevoort, Kamera: Ton Peters, Ton: Hein Verhoeven, Schnitt: Tim Roza, Produktion und ©: Witfilm, NCRV

Lobende Erwähnung GROSSE KLAPPE 2014, Filmpreis für Politischen Kinder- und Jugenddokumentarfilm; Kinderfilmfest Seattle, 2015: Bester kurzer Dokumentarfilm, Mo&Friese Kinderkurzfilmfestival Hamburg 2015: Bester kurzer Dokumentarfilm für Kinder von 9-12 Jahren

 

AUDIODESKRIPTION
doxs!-Projekt „Junge Filmbeschreiber“ – Inklusive Medienarbeit am Beispiel einer Audiodeskription
mit Schülerinnen und Schülern der LVR-Johanniterschule Duisburg
in Kooperation mit DBHW
unterstützt von Aktion Mensch

 

Tanans (8) dachte immer: Die Weißen malen sich weiß an. Jetzt ist er mitten unter ihnen und wohnt zum ersten Mal in einem Haus mit viel Platz. Tanans‘ Weg führte von einem Flüchtlingslager in Uganda in die Niederlande. Mit großen Augen erkundet er seine neue Heimat und hört, wie die Menschen sprechen. Ihre Sprache klingt eigenartig. Wird das Leben nun endlich gut? Und was heißt auf Niederländisch „Meine Eltern leben nicht mehr.“?

Zielgruppen

  • Alle Schulformen, ab 3./4. Klasse bis Sekundar- und Oberstufe: RU/Ethik, Deutsch, Politik, Geographie
  • Außerschulische Kinder- und Jugendarbeit, Kommunion-, Konfirmations- und Firmvorbereitung
  • Mitwirkende bei bürgerschaftlichem Engagement

 

Didakt. DVD V + Ö

Euro   149,00 Preise zzgl. Mwst. und Versand

Didakt. DVD V + Ö, mit Audiodeskription

Euro   159,00  

Didakt. DVD Ö

Euro   49,00  

Kreis- und Onlinelizenz auf Anfrage

   

Länge: 20 Minuten

E-Mail Anfrage